030 854 44 83 info@zahnarzt-peschel.de

ZAHNSCHMUCK – FÜR EIN “FUNKELNDES LÄCHELN”

Wie wird Zahnschmuck auf dem Zahn befestigt?

Zuerst wird der Zahn mit einer speziellen Paste gereinigt und die Zahnoberfläche leicht angeraut. Dann wird die Zahnoberfläche mit einem flüssigen Kunststoff versiegelt und der Schmuck mit einem speziellen, zahn- schonenden “Kleber” und einer UV-Lampe auf die vorbereitete Fläche aufgeklebt.

Schädigt das Aufkleben den Zahn?

Nein, da für die Befestigung von Zahnschmuck ein speziell entwickelter Kleber verwendet wird. Auch bei einer späteren Entfernung des Schmucks wird der Zahn nicht geschädigt. Von dem selbstständigen Anbringen von Zahnschmuck zu Hause mit Kleber aus dem Handel und auch dem Anbringen von selbstklebenden Zahntatoos raten wir dringend ab. Ihre Zähne können dabei starken Schaden erleiden!

Weitere Leistungen unserer Praxis