030 854 44 83 info@zahnarzt-peschel.de

ZOOM! Strahlend weiße Zähne in nur 45 min

ZOOM! ist ein Bleichprozess zur schonenden Aufhellung von Zähnen in der Zahnarztpraxis. Bitte verwechseln Sie dieses Verfahren nicht mit der Anwendung von Bleichmitteln aus dem Handel. Von der Anwendung dieser Mittel zur Zahnaufhellung, wie Zahnlacke (Perlweiß, Zahnweiß usw.) oder sämtlichen Zahnsalzen möchten wir Ihnen an dieser Stelle dringend abraten. Diese “Bleichprodukte” schädigen oftmals Ihre Zähne ganz erheblich! Das ZOOM!-System hingegen ist ein schonendes, medizinisches Verfahren für beste Ergebnisse. Für Zahnverfärbungen gibt es viele Gründe. Am häufigsten sind Verfärbungen durch Lebensmittel (Kaffee, Tee, Cola, Tabak) und Medikamente, aber auch natürliche Zahnalterung oder “tote” Zähne. Diese Verfärbungen können durch das Bleaching in der Zahnarztpraxis beseitigt werden.

Ist die Aufhellung unbedenklich?

JA! Die Zahnstruktur wird bei der Zahnaufhellung mit ZOOM! nicht geschädigt. Umfassende Studie haben gezeigt, dass die Zahnaufhellung unter Aufsicht eines Zahnarztes oder einer Prophylaxehelferin unbedenklich ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es nach der Behandlung vereinzelt zu einer Empfindlichkeit gegenüber Kälte kommen kann. Diese Symptome verschwinden jedoch innerhalb von 1–3 Tagen. An den Zähnen eventuell vorhandene Füllungen aus Kunststoff werden nicht mit aufgehellt. Deshalb kann es nach Aufhellung der Zahnsubstanz nötig sein, diese Füllungen zu erneuern, um sie der neuen Zahnfarbe anzupassen.

Wie funktioniert das ZOOM!-System?

Das Zahnfleisch wird mit Gazetüchern abgedeckt. Ein Gel aus Wasserstoffperoxid wird auf die Zähne aufgetragen.
Das Licht der ZOOM! Lampe aktiviert den Wirkstoff in diesem Gel und es entsteht Sauerstoff, welcher in die Zahnsubstanz eindringt und die dort vorhandenen Verfärbungen beseitigt. Die Aufhellung findet in Belichtungssequenzen von 15min statt. In der Regel werden 2-3 Sequenzen durchgeführt.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Ihre Zähne werden immer heller sein als vorher. Um das strahlende Aussehen Ihrer Zähne zu erhalten, sollten Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich putzen, Zahnseide verwenden und regelmäßig Ihre Zahnarztpraxis zur professionellen Zahnreinigung aufsuchen.

Welche Methoden gibt es ?

Man muss zunächst erstmal unterscheiden, ob man intakte Zähne aufhellen möchte oder zum Beipsiel nur einen wurzelkanalbehandelten Zahn, welcher nach der Behandlung dunkel verfärbt ist.
Um Herauszufinden welche Methode für sie geeignet ist, vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin bei ihrem Zahnarzt.

Home-Bleaching:

Ihr Zahnarzt stellt individuell angepasste Schienen her, in die Sie zuhause Karbamidperoxid-Gel einfüllen. Diese tragen sie täglich 1-2 Stunden über einen Zeitraum von 2 Wochen bis das gewünschte Ergebniss erreicht ist. Diese Methode ist sehr sicher, jedoch etwas langwierig.

 

Bleaching wurzelkanalbehandelter Zähne:

Das Aufhellen marktoter Zähne kann nur durch den Zahnarzt / die Zahnärztin erfolgen. Dabei wird eine kleine Menge eines speziellen Bleichmittels in den oberen Teil des Wurzelkanals eingelegt und der Zahn danach provisorisch verschlossen. Nach ein paar Tagen wird dieses Mittel wieder entfernt, so bald der richtige Farbton erreicht ist und der Zahn verschlossen. Eine definitvie Füllung mit Hilfe eines Composits erfolgt 2 Wochen später.

Weitere Leistungen unserer Praxis